Servus Berlin, wie kannst du meine Heimat werden?


Warten auf den Fährmann

Warten auf den Fährmann

Heimat ist, wenn dir die Orte in den lokalen Staunachrichten vage bekannt vorkommen. Und du dir vornimmst, eines Tages mal bei Lichterfelde-Ost abzufahren und einen Kaffee zu trinken.

Ich habe mir ein Digitalradio gekauft. Als gebürtige Rheinländerin macht es mich froh, beim Duschen die Staunachrichten auf WDR 2 zu hören: „Auf der A Neununfuffzich zwischen Wahnheide und Porz: fümpf Kilometer Stau.“

Weiterlesen