Warum BWLer einfach
gar nicht gehen

Auf Demo.   (Foto: Anja Bleyl)

Auf Demo. (Foto: Anja Bleyl)

Der typische BWLer ist leicht zu erkennen. Er trägt freudlose Namen, die beliebig oder peinlich sind, die sich nicht verniedlichen lassen und die schon rein phonetisch auf Polos in Pastell, akkurat enthaarte Oberkörper und eine dominante Mutter schließen lassen. Gerne genommen: Daniel, Jochen und Frank. Oder eben: Ekkehard.

Weiterlesen

Warum das erste eigene Auto wie die erste große Liebe ist

Und der TÜV irgendwann abläuft

Endstation. (Foto: Bleyl)

Endstation. (Foto: Anja Bleyl)

Die Bremse funktioniert präzise wie beim Ride-to-hell-Autoscooter auf der Dürener Anna-Kirmes. Den durchgerosteten Auspuff haben minderjährige Osteuropäer mit Kabelbindern festgezurrt. Das Einlegen des 4. Gangs erinnert an Armdrücken gegen Obelix und die Scheiben sind mit Eisblumen übersät. Von Innen.

Weiterlesen

Sollte man von Anfang an die Wahrheit sagen?

Ich bin neurotisch, altklug und höre beim Sex gerne Reinhard Mey 

(Foto: Anja Bleyl)

(Foto: Anja Bleyl)

Wenn ich immer von Anfang an die Wahrheit gesagt hätte, wäre ich vermutlich noch Jungfrau. Meine Schrullen sind nämlich zahlreich. Ich werde hysterisch, wenn ich keinen Lippenbalsam in der Nähe habe. Ich habe Angst vor Ingwerknollen. Ich erzähle mir selbst Einschlafgeschichten und hasse es, wenn jemand meine Achillessehne berührt.

Weiterlesen