Der Parkreiniger und
das kleine Glück

Aus der Reihe „Menschen & Mohr“. Ich erzähle, über wen ich mich gefreut oder geärgert habe. Heute: amüsiert. 

image

Montagmorgen, 7.30 Uhr.

Mit dem Glück ist das ja so eine Sache. Man darf es auf keinen Fall erzwingen. Es schert sich nicht um Perfektion oder Pläne. Es kommt, wann es will und ist verschwunden, kaum dass man es bemerkt. Menschen veranstalten die verrücktesten Dinge, um ein kleines Stückchen Glück abzubekommen. So wie ich. Ich gehe heute Joggen. Montagmorgen um halb Acht!! Weiterlesen